Ausbaugebiete

Wichtig: Abgebildet sind die ursprünglich geplanten Ausbaugebiete. Nach dem Ende der Nachfragebündelung stellt die DG die konkreten Ausbaupläne vor, die sich aus der Anzahl und der Verteilung der Vertragsschlüsse ergeben.

 

Hinweis: Die Zahl der Haushalte wurde am 03.11.2017 aufgrund einer neuen Auswertung der DG aktualisiert. Es handelt sich um sehr kleine Abweichungen, die u.a. dadurch begründet sind, dass zunächst nicht alle Haushalte korrekt erfasst wurden (Vergessene Hausnummern usw.) oder das Ausbaugebiet nachträglich leicht angepasst wurde, in der Regel, weil zusätzliche Haushalte aufgenommen wurden.

Grefrath

Grefrath hat 3.190 Haushalte, von denen 1.276 einen Glasfaservertrag abschließen sollten, um die 40%-Quote zu erreichen.

Oedt

Oedt hat 2.233 Haushalte, von denen 893 einen Glasfaservertrag abschließen sollten, um die 40%-Quote zu erreichen.

Vinkrath

Vinkrath hat 626 Haushalte, von denen 250 einen Glasfaservertrag abschließen sollten, um die 40%-Quote zu erreichen.

Zusatzgebiet „Heide“

Heide hat 26 Haushalte, von denen 10 einen Glasfaservertrag abschließen sollten, um die 40%-Quote zu erreichen. (Heide wird weder zu Grefrath, noch zu Vinkrath“ gerechnet)

Hinweis für das Ausbaugebiet „Heide“ (zwischen Eisstadion Grefrath und Vinkrath). Auch hier läuft die Nachfragebündelung und es können Verträge abgeschlossen werden. Weil bei den Befahrungen der Deutschen Glasfaser Datensätze irrtümlich nicht erfasst wurden und diese heute nur noch mit hohem Aufwand nachgepflegt werden könnten, werden nicht alle Adressen in der Verfügbarkeitsprüfung angezeigt. Daher kann dort derzeit kein Online-Vertragsabschluss erfolgen. Wir haben das Problem mit der DG besprochen und erreichen können, dass die Anwohner dennoch über Papieranträge abschließen können.

Mülhausen

Mülhausen hat 342 Haushalte, von denen 137 einen Glasfaservertrag abschließen sollten, um die 40%-Quote zu erreichen.

 Gewerbegebiete

Die Gewerbegebiete werden separat vermarktet und nicht in die Erreichung der 40%-Quote einbezogen. Dort werden keine Privatkundenverträge, sondern Gewerbeverträge angeboten.