Zahlen zum Glasfaserausbau der Außengebiete

In der Gemeinde Grefrath läuft derzeit der Glasfaserausbau der sog. Außengebiete, die seinerzeit nicht im eigenwirtschaftlichen Ausbau versorgt werden konnten. Für die Außengebiete hat die Gemeinde Grefrath daher Fördermittel des Bundes in Anspruch genommen, die über den Kreis Viersen bewirtschaftet und verbaut werden. Der Ausbau erfolgt auch in den Außengebieten durch die Deutsche Glasfaser.

Der Breitbandkoordinator des Kreises Viersen hat hierzu folgende Daten zur Verfügung gestellt:

  • Investitionsvolumen / Fördervolumen: 3,8 Mio. Euro
  • Anzahl der anzuschließenden Haushalte: 253
  • Länge Kabeltrassen: 56 km, davon fertig rd. 44 km (78%)
  • Beginn: Februar 2021
  • Ende: voraussichtlich Juli 2021