Vollausbau auf Zielgerade. Tiefbau fertig, Hausanschlüsse in Vinkrath und Mülhausen ebenfalls.

Es geht voran! Nicht überall problemlos, aber zügig und im Zeitplan. Wir haben uns bei der DG erkundigt, wie der genaue Stand ist. Die Subunternehmer der Deutschen Glasfaser haben danach bereits einen Großteil der 6.137 Wohneinheiten in der Gemeinde ausgebaut und sind auf bestem Wege, das veranschlagte Volumen von 10,5 Mio. Euro vollständig zu investieren.

Die Tiefbauarbeiten in Grefrath, Oedt, Mülhausen und Vinkrath sind – bis auf Restarbeiten – abgeschlossen. Wenn das Wetter mitspielt, möchte die DG bis zum Jahresende 98% der Hausanschlüsse fertig gestellt haben. Falls bis Jahresende keine extreme Frostperiode ansteht, sieht sich die DG hierbei auf gutem Wege.

Überall dort, wo gebaut wurde, wird die Gemeinde noch Endabnahmen durchführen, die teilweise bereits laufen und ebenfalls bis Jahresende abgeschlossen sein sollen. Wenn es Mängel in der Bauausführung gibt, werden diese aufgenommen und müssen durch die DG beseitigt werden.

Kommentar verfassen