ZDF-Reportage zum Breitbandausbau berichtet auch aus Grefrath.

Auf dem Marktplatz wird Daniela Mohr, eine unserer Sprecherinnen von Frontal 21 interviewt.

Frontal 21, das Reportageformat des ZDF fragte: „Deutschland geht es gut – Wie lange noch?“ Der Glasfaserausbau „bis in den Gigabit-Bereich“ wird von Politikern versprochen, aber es folgen wenig Taten. Deutschland steht im internationalen Vergleich weit hinten. Nur 1,6% aller deutschen Gebäude sind mit dem Glasfasernetz verbunden – im OECD-Schnitt sind es 20,1%! Die Diagnose: „Deutschland surft im Schneckentempo!“

In der Reportage kommen neben den zuständigen Politikern (einem hilflosen Internet-Minister Alexander Dobrindt) auch Unternehmen zu Wort, die ihre Produktion und Wettbewerbsfähigkeit gefährdet sehen.

Kommunalpolitiker hingegen, die versuchen, ihre Orte für die Zukunft fit zu machen, laufen häufig ins Leere und monieren die „Billigstrategie“ der Deutschen Telekom. Diese versucht mit Vectoring das alte Kupferkabel weiterhin am Leben zu erhalten – zulasten des Glasfaserausbaus. Auch die offensiven Werbeaktionen der Deutschen Telekom, die gezielt in Glasfaser-Ausbaugebieten organisiert wird, kommt zu Recht nicht gut weg. Hiervon kann Grefrath gerade ein Lied singen.

Dass die Bundesregierung diesen Vectoringausbau auf Kupferbasis bezuschusst, ist eine gigantische Fehlinvestition und eine Innovationsbremse par excellence. Die Experten in der Reportage sehen gar den „staatlichen Wohlstand gefährdet“.

Auch die Bürgerinitiative „Glasfaser für Grefrath“ kommt zu Wort. Auf dem Marktplatz wird Daniela Mohr, eine unserer Sprecherinnen interviewt: „Wir ärgern uns darüber, dass der Staat seine Aufgaben nicht wahrnimmt und diese Dateninfrastruktur nicht auf einen zukunftsfähigen Stand bringt. Deshalb nehmen wir es jetzt selber in die Hand!“

Hier kann die Reportage angesehen werden. Ab Minute 29:25 gehts los.

Wie denkt Ihr über das Thema? Wie hat Euch unser (recht kurzer) Auftritt gefallen? Haben wir das Thema gut auf den Punkt gebracht?

2 Antworten

  1. Markus Latzel sagt:

    Hallo Bürgerinitiative „Glasfaser für Grefrath“,
    sie haben das Topic Glasfaserausbau in Deutschland perfekt auf den Punkt gebracht. Der Bericht war zwar kurz, aber inhaltlich sehr gut. Mein Dank geht auch an Frau Mohr.

    Viele Grüsse auf Oedt.

    Markus Latzel

Kommentar verfassen