Zwischenerfolg: Frist für Grefrath und Oedt verlängert!

Darauf haben viele gewartet: Die Bürgerinitiative Glasfaser für Grefrath hat heute die offizielle Bestätigung der Deutschen Glasfaser erhalten, dass die Nachfragebündelungen für Grefrath und Oedt in die Verlängerung gehen. Neuer Stichtag für beide Ortsteile ist der 30.10.2017.

Nachdem die Nachfrage in den beiden Ortsteilen anfänglich eher verhalten war, war die Deutsche Glasfaser in den letzten zwei Wochen in die „Sommerpause“ gegangen war. Auch die Infopunkte in Oedt und Grefrath waren nicht geöffnet.

Daher ist dieses Fristverlängerung um 9 Wochen bis 30.10.2017 eine sehr positive Nachricht. Die Bürgerinitiative konnte in den Gesprächen mit der Deutschen Glasfaser deutlich machen, dass sich zunehmend mehr Bürger für das Zukunftsthema „Glasfaser bis ins Haus (Fibre to the Home – FTTH) interessieren und die Informationsarbeit der Bürgerinitiative an Info-Ständen und Glasfaser-Stammtischen, aber auch über die Homepage und Facebook viel Resonanz findet. Dies hat auch die Geschäftsführung der DG überzeugt, die nun für beide Ortsteilen auch wieder die Infopunkte öffnen und personell besetzen wird.

Auch die stetig ansteigende Vertragsquote in Oedt (16%) und Grefrath (18%) und der tolle Start in Vinkrath (22%) haben hier den Ausschlag gegeben.

Kommentar verfassen